Jugendamt - Stuttgart von RA Thomas Eschle

 

Jugendamt - Nicht alle Eltern sind glücklich damit

Das deutsche Familienrecht ist bestimmt vom " Wohl des Kindes ". Was ist das Wohl eines Kindes ? Darüber gibt es im Streitfall unterschiedliche Auffassun- gen. Es ist logisch, dass viele Eltern oder Elternteile um ihre Rechte kämpfen. Die Eingriffe der Jugendämter sind oft weitgehend und können bis zur voll- ständigen Entziehung des Sorgerechtes führen. Spektakuläre Fälle, von den Medien aufgebauscht, um hungernde Kinder oder zu Tod geprügelte Kinder sind zum Glück sehr selten. Oft geht es in Jugendämterfällen um Elternteile, die gegeneinander um das Sorge- und Umgangsrecht streiten, auch um kranke oder überforderte Mütter und Väter.  Auch zum Beispiel um Väter, die Ihre Kinder nicht oder nur sehr sehen dürfen, weil es die Mutter nicht will. Viele dieser Fälle landen letztendlich vor dem Gericht. Hierbei bezieht das Jugendamt oft Stellung. Das härteste Muttel des Jugendamtes ist die Herausnahme eines
Kindes aus dem Elternhaus (Inobhutnahme). Insbesondere in solchen Fällen
wird Ihnen auf Wunsch ein Rechtsanwalt im Wege der der Verfahrenskosten-hilfe beigeordnet. Ziel hierbei ist es oft, die Rückkehr des Kindes in den Haushalt der Eltern zu erreichen.  

Ein guter Anwalt schaut, ob es im Vorfeld ohne Gericht möglich ist, mit dem anderen Elternteil oder dem Jugendamt zu einer angemessenen Lösung zu kommen. Landet der Fall dann doch vor Gericht, gilt es einen Interessens-ausgleich herzustellen. mit dem beide Elternteile leben können. Das Wohl der Kinder muß immer im Mittelpunkt stehen.

Im Idealfall ist mir als Anwalt öfters gelungen, statt einer Konfrontationsstellung zum Jugendamt, das Jugendamt zu sinnvollen Fördermaßnahmen zum Wohl des Kindes zu bewegen und eine Konsenslösung zu erreichen.

Wenn dies nicht gelingt, dann muß man schauen, die Elternrechte weitmöglichst zu wahren.

Was sollte man -soweit vorhanden- zum anwaltlichen Gespräch mitbringen: Schriftverkehr mit Jugendamt und/oder der Gegenseite.

Ich vertrete seit 1996 engagiert Väter und Mutter in der Region Stuttgart und Umgebung gegenüber Jugendämter und Gerichten. 


RA Thomas Eschle
Rennstr. 2
70499 Stuttgart


Tel : 0711- 2482446  (Wir freuen uns über eine Terminvergabe in unserer Kanzlei. Rufen Sie uns an. Telefonberatung auch bundesweit)

E-Mail :
KanzleiEschle@t-online.de

http://www.rechtsanwalt-eschle.de/

 

Thomas Eschle, Rechtsanwalt | KanzleiEschle@t-online.de Tel:0711-2482446