Anwaltlicher Coach im Gesundheitsrecht / Sozialversicherungsrecht

Bei schweren chronischen gesundheitlichen Schwierigkeiten, insbesondere bei Gefährdung der Erwerbsfähigkeit oder wenn der Verlust der Erwerbsfähigkeit bereits eingetreten ist, aber auch in schwierigen arbeitsrechtlichen Situationen wie Mobbing stehe ich Ihnen auch als anwaltlicher Coach gerne zur Seite.

Rechtzeitige professionelle Hilfe ist sinnvoll, damit man über seine Rechte Bescheid weiß und rechtzeitig richtig handeln kann.

Gemeinsam analysiere ich mit Ihnen zunächst Ihre aktuelle individuelle Situation und Interessenlage. Danach werden Ihre Handlungsmöglichkeiten abgewogen und Ihre weiteren einzelnen Handlungsschritte besprochen. Hierbei kommt meiner Kanzlei auch die langjährige Erfahrung im Gesundheits- und Medizin- recht als auch im Arbeitsrecht zu Gute. Sie entscheiden dann selbst, ob der coachende Rechtsanwalt als Berater im Hintergrund bleibt oder offen Ihre Interessen gegenüber dem Arbeitgeber und/oder den Sozialversicherungs-trägern (Z.B. Krankenkasse, Bundesagentur für Arbeit, Deutsche Rentenver-sicherung) vertritt.

In diesem Zusammenhang schaue ich mir auch ihre ärztlichen Atteste, Klinik- und Rehaberichte an, ob diese ausreichend sind, oder ergänzt werden sollten.

So kann in Fällen des Verlustes der Erwerbsfähigkeit zum Beispiel bis 78 Wochen Krankengeld bezogen werden. Das anschließende Arbeitslosengeld kann je nach Alter zwischen 1 bis ½ Jahren bezogen werden. Dann sollte die Erwerbsminderungsrente greifen, welche rechtzeitig beantragt werden sollte.   

Weiter ist u.a. zu prüfen, ob Schwerbehinderung beantragt werden sollte, b.z.w. ein bestehender Schwerbehinderungsgrad erhöht werden sollte. Bei Schwer-behinderten oder durch das Arbeitsamt Gleichgestellten sollte auch geprüft werden, ob Möglichkeiten der Förderung durch das Integrationsamt bestehen.

Vor der Beantragung der Erwerbsminderungsrente sollte geprüft werden, ob eine medizinische Rehamaßnahme oder eine berufliche Rehamaßnahme bei der Deutschen Rentenversicherung (DRV) beantragt werden sollte, da bei der
DRV der Grundsatz "Rehabilitation vor Rente" gilt.

Das anwaltliche Coachinghonorar beträgt  – analog  einer anwaltlichen Erstberatung-  € 190,-- zuzüglich UST. Dabei kann das Coaching durchaus auch 1 ½ Stunden dauern. Meine Kanzlei hilft Ihnen gerne im Gesundheitsrecht als Rechtsanwalt und anwaltlicher Coach weiter.

Rechtsanwalt Thomas Eschle
Rennstr.2
70499 Stuttgart

Tel: 0711-2482446 (Unser Kanzleisekretariat vergibt Ihnen gerne einen zeitnahen Besprechungstermin. Telefonberatung auch bundesweit.)

www.rechtsanwalt-eschle

Thomas Eschle, Rechtsanwalt | KanzleiEschle@t-online.de Tel:0711-2482446